Longboarder auf die Radwege! Petition!

Longboarder gehören eigentlich auf den Fußgängerweg (nach StVO)!

Fast jeder Longboarder wurde schon einmal auf den Fußgängerweg verbannt. Ob diese Aufforderung freundlich oder unfreundlich geäußert wurde kommt natürlich immer stark auf die Beamten an die diese Verordnung äußern. Nichts desto trotz weiß jeder Longboarder aus eigener Erfahrung, dass dies nun nicht immer das angenehmste ist. Longboards zählen nicht als Fortbewegungsmittel sondern als Sportgerät und eigentlich sollten sie die Geschwindigkeit auf 6 km/h drosseln, jeder weiß, dass dies kaum durchzuführen ist. Da es ebenfalls ein Graubereich ist auf dem Fahrradweg zu fahren ist die Lage nicht ganz eindeutig, dennoch können ziemlich deftige Bußgelder befürchtet werden.

Deshalb hat 40inch nun eine Petition gestartet, dass Longboards als Fortbewegungsmittel akzeptiert werden.

Ich habe die Petition direkt ohne zögern unterschrieben, die Problematik den Fußgängerweg zu benutzen nervt mich ständig. Ich weiß das 40inch eine seriöse Quelle ist und eine wirklich gute Zeitschrift herausbringt! Ich denke die Petition ist eine gute Möglichkeit um darauf aufmerksam zu machen und sollte unterstützt werden und dies nicht nur von Longboardfahrern sondern von allen. Denn im Straßenverkehr sollten alle irgendwie überein kommen.

Hier der Link zur Petition:

https://www.openpetition.de/petition/online/zulassung-fur-longboards-auf-radwegen

Kräftig unterschreiben und weiterteilen 🙂

Bild: 9×13.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s